Nach oben

Wahrsagerin

Online-Lexikon

Hier erklären wir Ihnen die Begrifflichkeiten der Esoterik - von A wie Aberglaube bis zu Z wie Zukunft

Lexikon
Foto: Gennadiy Poznyakov / Fotolia

Wahrsagerin

Schon seit jeher ist eine Wahrsagerin umgeben von einem Hauch Mystik und Magie. Oftmals haben wir ein typisches Bild vor Augen - ein leicht abgedunkelter Raum, indem eine ältere Frau mit Kopftuch an einem kleinen Tisch sitzt und in ihre Glaskugel schaut. Tatsächlich war dieses Bild in früheren Zeiten oftmals auf Jahrmärkten zu finden, wo eine Wahrsagerin als Attraktion zur Unterhaltung der Besucher diente. Doch im Laufe der Zeit hat sich auch hier einiges getan, tatsächlich ist trotzdem der Bann ungebrochen, eine Wahrsagerin über Zukünftiges zu befragen. Vielleicht liegt dies in unserer hektischen und schnelllebigen Zeit begründet, dass wir nach Alternativen suchen, wenn wir mal nicht mehr weiterwissen, uns überfordert fühlen oder eine Konfliktsituation überwinden müssen.

Wahrsagerin

Wir suchen nach einem Wegweiser, den wir effektiv nutzen können. Im Gegensatz zu Freunden und Familie, die natürlich auch um Rat gefragt werden können, ist eine Wahrsagerin objektiv in ihrer Sichtweise und kann so oftmals ganz neue Denkansätze zu Tage fördern und so gezielt Licht ins Dunkel bringen. Natürlich gibt es natürlich auch die Menschen, die das Ganze für Geldmacherei, Hokuspokus oder esoterischen Humbug halten. Vielleicht einfach deshalb, weil sie es nicht real greifen können oder es definitiv noch niemals selbst ausprobiert haben.

Was macht eine Wahrsagerin eigentlich?

Man könnte Wahrsagen als eine Kunst bezeichnen, denn die Wahrsagerin bedient sich dabei ihrer stark ausgeprägten Fähigkeiten, ihrem guten Gespür für Menschen und einer Portion Lebenserfahrung. Zur Unterstützung kann sich die Wahrsagerin verschiedener Hilfsmittel bedienen. In früheren Zeiten haben Wahrsagerinnen Tendenzen der Zukunft oftmals aus den Karten gedeutet oder den Ratsuchenden aus der Hand gelesen. Das Handlesen war damals als Kunst sehr verbreitet. Doch sowohl das Tarot als auch die Handlesekunst sind im Mittelalter als Hexenkunst in Verruf gekommen, sodass sie nur noch im Geheimen praktiziert werden konnten. Erst im 18. Jahrhundert war es den Wahrsagerinnen wieder möglich, sich einem größeren Klientel zu zeigen und ihre Fähigkeiten offen anzubieten. So ist es in der heutigen Zeit nicht unbedingt außergewöhnlich einen Blick in die Karten zu werfen, um ein Gespür für Zukünftiges zu bekommen.

Tatsächlich nutzen Wahrsagerinnen aber noch einige andere Methoden zum Wahrsagen - Pendeln, Engelskontakt, Traumdeutung oder die Astrologie. Dies ist einerseits abhängig von der Wahrsagerin selbst, wie natürlich auch von der jeweiligen Fragestellung. Manchmal ist es auch sinnvoll, zwei verschiedene Hilfsmittel einzusetzen, um möglichst konkrete Aussagen treffen zu können. Grundsätzlich kann Wahrsagen für alle Themen des Lebens genutzt werden, ganz egal ob Liebe und Beziehung, Familie, berufliche oder finanzielle Entwicklung. Allerdings wird eine professionelle Wahrsagerin auf Aussagen zu Gesundheit oder Tod verzichten.

Das Leben in all seinen Facetten entdecken.

Die Aussagen einer Wahrsagerin können wir sozusagen als eine Art Wegweiser durch das Leben nutzen, es gilt nicht das eigene Leben zu 100% danach auszurichten. Die Wahrsagerin offenbart mit ihren Aussagen Tendenzen, die wir bis dato nicht erkannt haben. So können sich neue Blickwinkel ergeben, Möglichkeiten und Perspektiven zu erkennen sein oder alternative Gedanken für eine Entscheidungsfindung machen sich plötzlich in unserem Kopf breit. Wir erhalten so Denkanstöße die unserem Leben die richtige Wendung geben können, denn nicht immer verfolgen wir tatsächlich unseren ganz persönlichen Weg. Manchmal verirren wir uns auch, ohne dass wir dies auch wirklich wahrnehmen.

Nutzen wir die Fähigkeiten der Wahrsagerin, um uns auf den richtigen Weg in die Zukunft zu begeben. Wenn wir wissen, wer wir sind und wo wir stehen, können wir unser Leben aktiv zukunftsorientiert gestalten. Oftmals hilft ein objektiver Blick auf die Vergangenheit und die Gegenwart, um Muster oder Fehler zu entdecken und diese dann auf die Zukunft bezogen korrigieren zu können. Dies bedingt manchmal außenstehende Hilfe, für deren Inanspruchnahme wir uns ganz sicher nicht schämen sollten. Schließlich sind wir bereit, aktiv eine positive Veränderung herbeizuführen, Wahrsagen kann hier der Schlüssel sein.
Weiterempfehlen:


Das Thema Wahrsagerin ist ein Fachgebiet von

Starberaterin Dunna-Mary Ann
Starberaterin Dunna-Mary Ann

Hellfühlige Kartenlegerin, 40 Jahre Erfahrung. Lösungsorientierte, liebevolle Unterstützung. Jenseitskontakte. Sehr hohe Trefferquote. Exklusiv bei Zukunftsblick! Sehr erfahren! ...mehr

0900 310 2035
€ 2.39/Min.
Mobilfunk ggf. abweichend
0901 901 331
SFR 2.99/Min.
Alle Netze
0900 511 559
€ 2.17/Min.
Alle Netze
901 280 63
€ 2.04/Min.
Alle Netze
Andere LänderGuthaben / Prepaid

Online-Lexikon: Hier erklären wir Ihnen die Begrifflichkeiten der Esoterik - von A wie Aberglaube bis zu Z wie Zukunft

Weiterführende Seiten zu "Wahrsagerin"

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz
OK