Nach oben

Seelentier - diese Bedeutung hat Ihr Begleiter

Online-Lexikon

Hier erklären wir Ihnen die Begrifflichkeiten der Esoterik - von A wie Aberglaube bis zu Z wie Zukunft

Lexikon
Foto: LittlePerfectStock / shutterstock

Seelentier

Für uns Menschen haben Tiere eine ganz besondere Bedeutung. Zu den einen Tieren fühlen wir uns mehr und zu anderen weniger hingezogen. Dies hat nicht nur mit unserem Geschmack zu tun, es lässt sich auch auf besondere Verbindungen zurückführen. Die Rede ist hier von Seelentieren.

Seelentier - diese Bedeutung hat Ihr Begleiter

Seelentiere sind ganz besondere Begleiter, welche uns das ganze Leben begleiten.

Was sind Seelentiere?

Unter Seelentieren versteht man ganz besondere Tiere, welche eine ganz spezielle Verbindung zu uns Menschen aufbauen. Seelentiere gelten als spirituelle Wegbegleiter. Sie bieten Rat und Schutz. Aus dem Bereich der Naturvölker und der schamanischen Tradition kommen sie. Auch werden sie als Krafttiere oder Totemtiere bezeichnet.

Ihnen wurde eine ganz bestimmte Aufgabe zugeordnet. Sie sollen ihren Partner unterstützen und ihm Kraft verleihen. Sie können aber auch ihren Partner warnen, wenn sie bemerken, dass sich der Seelenpartner auf dem falschen Weg befindet. Durch diese besondere Verbindung, welche hier existiert, wird man es fühlen, sobald man seinen Seelenbegleiter gefunden hat.

Seelentier und Krafttier - kulturelle Unterschiede

Das Seelentier wird auch oftmals als Krafttier bezeichnet. Man kann in der Tat beide Begriffe synonym verwenden, allerdings gibt es einige Traditionen oder auch Kulturen, welche Unterschiede machen. Eins haben sie immer gemeinsam: Sie bieten ihrem Begleiter Wegweisung und Kraft im alltäglichen Leben wie auch in speziellen Situationen.

Dem Krafttier wird zudem nachgesagt, dass es nur so lange bei seinem Begleiter bleibt, bis der Auftrag erfüllt ist. Dies bedeutet, dass das Krafttier nur eine bestimmte Zeit als Wegbegleiter dient. Mit dem Seelentier sieht dies ein wenig anders aus. Bei dem Seelentier handelt es sich um spirituelle Weggefährten, welche eine seelische Verbindung besitzen. Dabei bleiben die Seelen nicht nur ein ganzes Leben verbunden, sondern auch noch darüber hinaus.

Nicht immer werden Unterschiede gemacht. Dies ist von der Kultur wie auch von der Tradition abhängig. In der Regel werden dem Seelentier, dem Krafttier wie auch dem Totemtier dieselbe Bedeutung zugesagt. Ganz besonders die Tatsache, dass stets Schutz und Rat im Vordergrund stehen, führt dazu, dass die Begriffe synonym verwendet werden können.

Die verschiedenen Seelentiere und ihre Bedeutung

In der Regel werden Seelentiere nicht frei gewählt. Sie tauchen durch einen besonderen Zufall in unserem Leben auf. Unter anderem kann es sein, dass es sich bei dem Tier um ein Haustier handelt, welches wir wählen, aber es kann sich dabei auch um ein Tier handeln, zu dem wir uns einfach nur hingezogen fühlen. Hierbei können auch Fabeltiere wie zum Beispiel Einhörner eine Rolle übernehmen.

Das Schicksal führt zwar den richtigen Begleiter zu uns, dennoch kann jedem Seelentier eine ganz besondere Bedeutung zugeordnet werden.

Vielleicht haben Sie bereits Ihren Seelenpartner gefunden, dann werden Sie sich nun eventuell wundern, dass die Bedeutung auf Sie zutrifft. Wenn Sie sich noch auf der Suche nach Ihrem Begleiter befinden, dann können Sie sich anhand dieser Definitionen orientieren. Eine besondere Bedeutung wird folgenden Tieren zugeordnet:

1. Adler
So wie wir den Adler fliegen sehen können, steht er für Freiheit und Gerechtigkeit. Er ist zudem ein Zeichen für die oberen Welten und geistiges Wachstum. Adler sind sehr kraftvolle Tiere, die Vertrauen und Erfolg versprechen.

2. Eule
Die Eule ist ein sehr schlaues und weises Tier, das klares Denken möglich macht. Als Wächterin der Nacht bietet sie Raum für Selbstreflexion und die Möglichkeit, neue Kraft zu schöpfen.

3. Fuchs
Das Sprichwort "Schlau wie ein Fuchs" beschreibt sehr gut die Eigenschaften dieses Tieres. Der Fuchs steht für Intelligenz, Anpassungsfähigkeit und gute Tarnung. So wird er unter anderem als Behüter der Seelen bezeichnet und kann förderlich für die Selbstbestimmung sein.

4. Katze
Die Katze ist ein beliebtes Haustier und somit ein ganz bekanntes Seelentier. Intuition, Willensstärke und Eigenständigkeit werden ihr nachgesagt. Sie kann uns den Weg zur inneren Freiheit bereiten und unseren siebten Sinn stärken.

5. Schmetterling
Leicht und frei fliegt der Schmetterling durch die Welt. Er verkörpert Harmonie und regt uns zum Wandel an, der Freiheit verspricht. Flexibilität und Leichtigkeit sind die Stichwörter, die den Schmetterling ausmachen.

6. Löwe
Löwen sind Könige und Herrscher. Sie verkörpern Authentizität und Willensstärke. So verhelfen sie uns zu mehr Selbstbestimmung und Stabilität. Löwen folgen stets der Weisheit des Herzens.

7. Pfau
Selbstbewusst schlägt der Pfau sein Rad und präsentiert allen seine Schönheit. Dieses Selbstbewusstsein kann er auf seinen Seelenpartner übertragen und für mehr Charisma sorgen.

8. Reh
Das Reh ist ein scheues Tier, das mit viel Anmut sein Leben begeht. So kann es mit viel Feinfühligkeit dabei helfen, Ängste zu überwinden und Instinkte sowie Urvertrauen zu stärken. Mit dem Reh wird ein Gefühl der Dankbarkeit breit.

9. Wolf
Wölfe sind Rudeltiere, die strategisch vorgehen und Führungsvermögen zeigen. Mutig schaffen sie Bewusstsein für Stärke und Gemeinschaft.

10. Einhorn
Auch Fabeltiere können Seelenbegleiter sein. Das Einhorn steht für absolute Reinheit und magische Kräfte. Besonders Menschen mit reinem Herzen zeigt sich das Fabelwesen und fördert die Demut.

Diese Aufführung stellt nur einen Teil der vielen Tiere dar, welche als seelische Begleiter infrage kommen können.

So finden Sie Ihr Seelentier

Sie möchten Ihr Seelentier finden? Dann ist es wichtig, dass Sie mit reinem Herzen die Augen offen halten. Man wählt einen Seelenpartner nicht willkürlich aus, sie erscheinen einfach. Es ist hierbei nicht wie mit den Sternzeichen, welche sich nach dem Geburtsdatum richten.

Wer auf der Suche nach seinem Seelentier ist und noch nicht fündig geworden ist, kann sich nach dem indianischen Kalender richten. Dieser Kalender weist eine ungefähre Richtung, welches Tier eine seelische Verbindung haben könnte. Seinen Partner findet man meist in der Natur und man wird vom ersten Moment an eine besondere Anziehung wahrnehmen.


© Zukunftsblick Ltd.
Rechtliche Hinweise
Weiterempfehlen:


Das Thema Seelentier ist ein Fachgebiet von

Starberaterin Alexandra Gräfin von Königsberg
Starberaterin Alexandra Gräfin von Königsberg

Spirituelle Gabe der Hellsicht, Tarot, Jenseitskontakte - Lebensberatung in allen Bereichen des Lebens. Hohe Trefferquote, spezialisiert auf Treuefragen. Authentische, charismatische Beratung: Erweckung Ihrer Stärken und Energien.  ...mehr

Erreichbar: Heute: 10:00-00:00 Uhr
0900 310 204 704
€ 2.39/Min.
Mobilfunk ggf. abweichend
0901 000 489
SFR 2.99/Min.
Alle Netze
0900 515 24404
€ 2.17/Min.
Alle Netze
901 282 44
€ 2.00/Min.
Alle Netze
Andere LänderGuthaben / Prepaid

Kein Chat

Online-Lexikon: Hier erklären wir Ihnen die Begrifflichkeiten der Esoterik - von A wie Aberglaube bis zu Z wie Zukunft

Weiterführende Seiten zu "Seelentier"

Gratis-Numerologie: Gratis-Analyse Hier informieren

Jetzt neu:
Vollständige numerologische Analyse folgender Länder, inklusive Regionen, Städte- und Orte von
Deutschland, Schweiz, Österreich und Luxemburg