Nach oben

Bergkristall

Online-Lexikon

Hier erklären wir Ihnen die Begrifflichkeiten der Esoterik - von A wie Aberglaube bis zu Z wie Zukunft

Lexikon
Foto: Karina Bostanika / shutterstock

Bergkristall

Den Bergkristall hielten damals die Griechen für etwas Gefrorenes. So gaben die alten Griechen ihm damals den Namen "Krystallos", was so viel wie Eis bedeutet. Die Römer hingegen sahen in dem Bergkristall den Sitz der Götter und setzten den Bergkristall mit Weisheit, Liebe, Mut und Treue gleich. Im Buddhismus hingegen wird der Bergkristall genutzt, um sich mit der Spiritualität stärker verbinden zu können. Auch die Indianer legten den Stein ihren Neugeborenen zum Schutz und zur Stärkung mit in die Wiege.

Zusammensetzung

In der Mineralogie wird der Bergkristall der Quarzgruppe zugeordnet und gilt zudem als die reinste Form von Quarz. Der Bergkristall ist farblos und kann somit leicht von anderen Quarz-Varianten wie dem Citrin oder dem Rosenquarz unterschieden werden. Nicht nur als Rohstoff für optische Linsen, Lampen oder Glas wird dieses besondere Mineral verwendet. Es wird auch als Schutzstein angewendet und zu Schmuck verarbeitet.
Noch heute gilt der Bergkristall als einer der wichtigsten Heil- und Edelsteine überhaupt. Der Bergkristall besteht zu 65 Prozent aus Silizium. Der Bergkristall ist dafür bekannt, dass er Energie am kräftigsten verstärkt. Viele schwören darauf, dass er zudem zu einer Bewusstseinserhöhung beiträgt. Hierfür muss man sich nur in der Nähe dieses Steines aufhalten.

Fundorte

Der Bergkristall gilt als "Stein von Welt". Überall auf der Erde kann man ihn finden. Die größten Funde stammen aus den USA, Namibia, Brasilien, Russland, Madagaskar und Deutschland. Es geht beim Abbau des Bergkristalls hauptsächlich darum, welche Reinheit der Stein an der Fundstelle aufweist.

Wirkung Bergkristall

Der Bergkristall gilt als ein Katalysator auf der Reise zum eigenen Selbst. Er schafft Ordnung und Klarheit. Zudem verstärkt er die Verbindung zum höheren Selbst. Außerdem ist der Bergkristall dafür bekannt, Blockaden zu lösen und das Energiesystem zu harmonisieren. Der Bergkristall kann einen dabei unterstützen, sich selbst besser wahrzunehmen, seine Bedürfnisse selbst zu bestimmen und in die Hand zu nehmen. Somit unterstützt der Bergkristall jene Menschen, die Schwierigkeiten damit haben, sich von äußerlichen Einflüssen zu distanzieren und selbstbestimmende Entscheidungen zu treffen.

Der Bergkristall wird zudem auch gerne zur Chakra-Reinigung eingesetzt. Dem Kronenchakra wird er zugeordnet und steht in stärkster Resonanz zu diesem. Er wirkt sich harmonisierend sowie ausgleichend auf alle Chakren des Körpers aus. Die Fähigkeit dieses Steins Informationen und Energien aufzunehmen und zu speichern, macht ihn zum perfekten Alltagsbegleiter. Er entfaltet seine beste Wirkung, wenn er direkt am Körper getragen wird. Bergkristalle wirken sich zudem positiv auf die Konzentration aus. Sie steigern die Achtsamkeit, das Gedächtnis und schaffen zudem eine klare Wahrnehmung. Der Bergkristall verleiht seinem Träger zudem ein besseres Gespür für den richtigen Zeitpunkt und er schärft den Gerechtigkeitssinn.

Der Bergkristall als Schutzstein

Der Bergkristall bietet Schutz vor dunklen Energien, wenn er als Kette auf der Höhe des Solarplexus getragen wird. Auch häufig findet der Bergkristall seinen Einsatz zur Beruhigung bei Alltagsstress. Die Energie des Steines wehrt negative Schwingungen ab und fördert positive Emotionen. Als "Gedächtniszellen der Erde" bekannt, hilft der Bergkristall geerdet und bei sich zu bleiben. Er schützt vor störenden Fremdenergien, die einen vom eigenen Weg abbringen wollen. Auch vor Albträumen soll der Wunderstein schützen: Unter das Kopfkissen oder auf den Nachttisch gelegt, wirkt er wie ein Traumfänger. Wichtig hierbei ist das regelmäßige Entladen des Bergkristalls.

Laden und Entladen

Die energetische Entladung von Edelsteinen ist wichtig, damit sie ihre volle Wirkung ausschöpfen können. Am besten entlädt man den Bergkristall zu Beginn unter fließendem kaltem Wasser. Danach legt man ihn für ein paar Stunden in Salz oder Amethystdruse. Auch hartnäckige Energien werden so restlos entfernt.

Gerade weil der Bergkristall ein neutraler Energiespender ist und die energetische Wirkung anderer Steine verstärkt, kann er vor allem gut zur energetischen Aufladung anderer Edelsteine verwendet werden.

Mittels der Aufladung erlangt ein Edelstein erst sein volles positives Potenzial und seine innewohnende "Kraft" wird erweckt. Während Amethysten dafür bekannt sind zu reinigen, ist der Bergkristall dafür bekannt aufzuladen. Viele Edelsteine werden nach der Entladung mit Wasser und Amethystdruse in eine Schale mit Bergkristallen gelegt, um die Kraft der Steine wieder zu reaktivieren und aufzuladen.

Den Bergkristall spüren

Nehmen Sie Ihren Bergkristall in die Hand und schließen Sie Ihre Augen. Schließen Sie den Bergkristall in der Handinnenfläche ein und nehmen Sie wahr, wie der Stein Ihre Gedankenkraft und Aura aufnimmt.

Es ist wichtig, dass Sie darauf achten, dass absolute Ruhe im Raum ist und Sie Ihre vollen Sinne auf den Bergkristall richten können. Zudem sollte es auch nicht zu hell in dem Raum sein, wenn Sie sich mit dem Bergkristall verbinden möchten. Den Bergkristall legen Sie auf verschiedene Körperstellen auf. Fühlen Sie ihn intensiv.

Spüren Sie das Gewicht des Steines, seine Energie, seine Temperatur. Verschmelzen Sie mit dem Bergkristall und werden Sie eins mit seiner Energie.

Je mehr Zeit Sie mit Ihrem Bergkristall verbringen, umso stärker wird die Verbindung mit ihm. Sie werden schnell feststellen, dass der Bergkristall Ihre Energien aufnimmt, filtert, erhöht und an Sie zurückgibt. Steigern Sie Ihre Wahrnehmungskraft und genießen Sie die positive und beruhigende Energie, die von Ihrem ganz persönlichen Bergkristall ausgeht.

Nur Sie können die Energie Ihres persönlichen Bergkristalls spüren.

Je mehr Sie sich mit Ihrem Stein auseinandersetzen, desto einfacher nehmen Sie die positiven Signale wahr, die der Bergkristall Ihnen sendet.


© Zukunftsblick Ltd.
Rechtliche Hinweise
Weiterempfehlen:


Das Thema Bergkristall ist ein Fachgebiet von

Medium und Kartenleger Peter
Medium und Kartenleger Peter

Ich beantworte Ihnen alle Fragen zuverlässig & treffsicher. Kartenlegen, Botschaften aus dem Jenseits, Empathie & Channeling! Liebe, Beziehung, Treue, Familie, Job, Finanzen, Potenzial, Trauer und auch alle konkreten Business-Fragen. Tierkommunikation ...mehr

Erreichbar: Heute: 08:00-23:00 Uhr
0900 310 204 715
€ 2.39/Min.
Mobilfunk ggf. abweichend
0901 901 525
SFR 2.99/Min.
Alle Netze

Online-Lexikon: Hier erklären wir Ihnen die Begrifflichkeiten der Esoterik - von A wie Aberglaube bis zu Z wie Zukunft

Weiterführende Seiten zu "Bergkristall"

Zukunftsblick hilft

Zukunftsblick hilft

Selbsthilfe-Organisation für betroffene Familien. Die Kinderkrebshilfe Schweiz ist eine Selbsthilfe-Organisation und wurde 1987 gegründet. Sie unterstützt betroffene Familien beratend, informierend, finanziell und mit vielen verschiedenen Infos.

› Erfahren Sie Hier Mehr!