Nach oben

Fernreiki

Online-Lexikon

Hier erklären wir Ihnen die Begrifflichkeiten der Esoterik - von A wie Aberglaube bis zu Z wie Zukunft

Lexikon
Foto: Malivan_Iuliia / shutterstock

Fernreiki

Fernreiki gilt als eine moderne Technik des Aura Clearings, die sich aus dem ursprünglichen Reiki herauskristallisiert hat. Sie findet besonders im Westen großen Zuspruch und wird in mehr als 20 verschiedenen europäischen Ländern eingesetzt. Fernreiki unterscheidet sich im Grunde von seiner ursprünglichen Technik darin, dass es auf Distanz eingesetzt und in der Regel telefonisch praktiziert wird.

Fernreiki

Energieblockaden können durch die Unterstützung von Fernreiki gelöst werden wie auch geschlossene Meridiane geöffnet werden. Für die geistige Entwicklung und die Harmonisierung von Beziehungen oder auch Arbeitsverhältnissen ist das enorm wichtig. Energetische Ungleichgewichte können Konflikte, Misserfolge und Beziehungsprobleme sowie Negativität begünstigen.

Reiki: Entstehung und Verbreitung

Der Begriff "Reiki" wurde von Usui Mikao (1865-1926) aus dem chinesischen Wort "Qi" (deutsch "Lebensenergie) erschaffen und dem japanischen Wort "rei" (Geist). "Reiki" bedeutet so viel wie "geistiges Qi" beziehungsweise "spirituelle Lebensenergie". Reiki wird auch im deutschsprachigen Raum als "universelle spirituelle Lebensenergie" übersetzt.

Als Gründer der Reiki-Lehre gilt Usui Mikao. Um diese zu verbreiten, reiste er viel und weihte viele Menschen in Japan in seine Lehre ein. Mehrere Tausend Menschen weihte er bis zu seinem Lebensende in seine Reiki-Lehre ein und verlieh mindestens zwanzig Menschen den Meistergrad. In Tokio wurden im Laufe der Zeit die ersten Reiki-Kliniken eröffnet, bis Mary McFadyen sie im Jahre 1981 aus den USA nach Deutschland und ganz Europa brachte.

Es kristallisierten sich aus Mikaos Reiki verschiedene Richtungen des Reiki heraus. Es wird unter "(Japanisches) Traditionelles Reiki", Reiki Westlicher Art" und "Fernreiki" unterschieden.

So funktioniert Reiki

Das Reiki ist eine japanische Variante der Energiearbeit und sie wird ausschließlich von einem Channel durchgeführt, das mindestens den dritten Grad beziehungsweise den Meistergrad besitzt. Sozusagen ist das die Befugnis, Reiki überhaupt einzusetzen. Durch die Einweihung durch ein anderes Channel, dass über den vierten Grad beziehungsweise den Lehrergrad verfügt, erhält man den dritten Grad. Pro Grad wird jede Einweihung zwischen drei bis viermal wiederholt.

Nun hat das eingeweihte Channel die Möglichkeit, Reiki bei einer Drittperson anzuwenden. Wenn man vom traditionellen Reiki ausgeht, so findet das für gewöhnlich in einer speziellen Einrichtung beziehungsweise an einem bestimmten Ort statt.

Die Körperlinie des Klienten wird von Reikimeistern nachgezeichnet, ohne diese zu berühren. Das wird so gehandhabt, um verschlossene Meridiane und Energieblockaden zu detektieren. Wenn geschlossene Meridiane und Energieblockaden aufgedeckt wurden, beginnt der Reikimeister diese zu lösen. Dazu nutzt er nicht seine eigene Energie, sondern fungiert sozusagen als Channel beziehungsweise "Kanal" zwischen dem Klienten und dem spirituellen Qi (also Reiki).

Durch die Lösung der Energieblockaden und die Öffnung der verschlossenen Meridiane kann das spirituelle Qi wieder fließen. Man bezeichnet das auch als "Energieharmonisierung". Das Fernreiki bedient sich der gleichen Methodik. Allerdings zeichnet das Channel hierbei die Körperlinie des Klienten im Geiste oder auf einem Foto nach. Auch ortsgebundene Personen können so spirituelle Unterstützung erhalten. Beide Methoden erwiesen sich als gleichermaßen erfolgreich. Sehr wichtig ist hierbei jedoch, sich tatsächlich von einem erfahrenen und begradeten Reikimeister channeln zu lassen.

Sieben Gründe für Reiki:

1. Verschlossene Meridiane beziehungsweise Energiekanäle lassen keinen Energiefluss mehr zu. Die Folge können Beziehungsprobleme, familiäre Konflikte und eine kontinuierliche Unzufriedenheit sein.

2. Ein blockierter Energiefluss kann außerdem zu Motivationslosigkeit und noch zu weitaus ernsteren mentalen Problemen führen.

3. Fachleute empfehlen, bei einer Kinderwunschbehandlung auf Akupunktur und Reiki als Nebenbehandlung zurückzugreifen.

4. Fernreiki beziehungsweise Reiki löst innere Blockaden sowie energetische Blockaden. Blockaden jeglicher Art können problematisch bei der Partnersuche sein oder eine erfolgreiche Partnersuche behindern. Sie sind oftmals auch der Auslöser für Beziehungskrisen und Trennungen.

5. Fernreiki oder Reiki können dabei unterstützen, ein schwaches Selbstbewusstsein zu stärken sowie Selbsthass und Ängste aufzulösen.

6. Schlechte Partnerwahl? Auch dies kann mit einem blockierten Energiefluss und inneren Blockaden zusammenhängen.

7. Reiki kann sexuelle Blockaden lösen, die zum Beispiel durch einen Streit, Seitensprung etc. entstanden sind. Sexuelle Unzufriedenheit und fehlende Zärtlichkeit zwischen dem Paar sind oftmals auf sexuelle Blockaden zurückzuführen. Diese begünstigen wiederum Beziehungskrisen.

Unterschiede zwischen Fernreiki und Reiki

Fernreiki weist im Grunde keine großen Unterschiede zu Reiki auf. Fernreiki basiert im Gegensatz zu Reiki nicht auf Nähe, sondern auf Distanz. Grund dieser Erweiterung ist die Annahme, dass alle Menschen nach Helena Petrovna Blavatsky energetisch als Brüder und Schwestern im Geiste miteinander verbunden sind.

Oder anders ausgedrückt: Mit dem Prinzip der Feinstofflichkeit ist eine physische Nähe nicht notwendig.

Da alle Lebewesen mit einem zentralen Energiefeld beziehungsweise der "universellen Lebensenergie" (oder auch "Qi" genannt) durch ihre Meridiane (Energiekanäle) verbunden sind, kann die Energiearbeit auch auf Distanz stattfinden.


© Zukunftsblick Ltd.
Rechtliche Hinweise
Weiterempfehlen:


Das Thema Fernreiki ist ein Fachgebiet von

Russische Starseherin Emmilia
Russische Starseherin Emmilia

Fate Matrix-Methode. Russische Magierin, Hellseherin & Kartenlegerin berät Sie professionell zu allen Bereichen des Lebens. Über 40 Jahre Erfahrung, hohe Trefferquote. Rituale, Partnerzusammenführung, Farbberatung, Quantenphysik.  ...mehr

Erreichbar: Heute: 24h erreichbar
0900 310 2033
€ 2.39/Min.
Mobilfunk ggf. abweichend
0901 901 929
SFR 2.99/Min.
Alle Netze

Online-Lexikon: Hier erklären wir Ihnen die Begrifflichkeiten der Esoterik - von A wie Aberglaube bis zu Z wie Zukunft

Weiterführende Seiten zu "Fernreiki"

Gratis-Numerologie: Gratis-Analyse Hier informieren

Jetzt neu:
Vollständige numerologische Analyse folgender Länder, inklusive Regionen, Städte- und Orte von
Deutschland, Schweiz, Österreich und Luxemburg
Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz
OK