Nach oben

Chiromantie

Online-Lexikon

Hier erklären wir Ihnen die Begrifflichkeiten der Esoterik - von A wie Aberglaube bis zu Z wie Zukunft

Lexikon
Foto: BAllunya / Fotolia

Chiromantie

Chiromantie - Die Sprache der Hände verstehen

Chiromantie

Chiromantie - die große Kunst des Handlesens. Hierbei werden aus den Handlinien und der Form der Hände Informationen über diese Person und ihr Leben gelesen. Während es für den einen die ultimative Form der Informationsfindung ist, halten ebenso viele Menschen das Handlesen schlicht für Unfug.

Was ist dran an der Chiromantie?

Der Begriff Chiromantie stammt aus den 2 altgriechischen Worten - cheír "Hand" und manteía "Weissagung". Das Handlesen oder auch die Handlesekunst hat eine lange Vergangenheit, die bis weit zu den alten Hochkulturen Indiens, Babylons, Assyriens und Ägyptens führt. Galt diese Kunst in der Antike als eine Geheimwissenschaft, ist sie heute für jeden erlernbar, der sich intensiv damit auseinandersetzen möchte. Doch was genau kann sie nun?

Zunächst einmal wird die Form der Hand begutachtet. Hierbei wird das Augenmerk auf die Proportionen gelegt: Finger - Handfläche. Eher quadratische Handflächen werden anderes gewertet als eher rechteckige. Selbiges gilt für die Finger und ihre Länge. Die Kombinationen der Form und Länge ergeben verschiedene Charaktereigenschaften, die diesen Menschen ausmachen. Selbstverständlich sind diese nur als Anlagen zu werten. Wie der Menschen mit diesem Potential umgeht, steht jedem frei.

Die Linien der Hand.

Auch die Linien der Hand geben dem geübten Chiromantiker Aufschluss auf das Leben seines Klienten. Anhand folgender Linien kann er eine Aussage treffen: Lebenslinie, Herzlinie, Kopflinie, Sonnenlinie, Merkurlinie, Schicksalslinie sowie der Gürtel der Venus. Jede der Linien steht in der Chiromantie für eine andere Qualität. Die Lebenslinie etwa steht für Gesundheit, Vitalität und der gesamten Konstitution. Mit Hilfe der Kopflinie können Aussagen zu Verstand und Intelligenz getroffen werden. Die Herzlinie steht, wie wohl bereits vermutet, für Gefühle und Emotionen. Auch Treue und Partnerschaft können durch sie gedeutet werden. Die Schicksalslinie wird bereits durch ihren Namen verraten. Durch die weiteren Handlinien werden die Aussagen der oben genannten Linien unterstrichen oder näher bestimmt.

Kunst der Chiromantie.

War die Kunst der Chiromantie in der Vergangenheit auch in unseren Breitengraden sehr gefragt, so ist das Interesse bei uns ein wenig zurückgegangen. Jedoch gehört es in anderen Kulturen nach wie vor zum Alltag. Chiromantiker sind dort weit verbreitet und werden nicht nur von Einheimischen gerne befragt. Da sich die Handlinien innerhalb eines Lebens nicht sonderlich verändern, ist auch die generelle Tendenz der Aussage vorgegeben. Probieren Sie es doch auch einfach mal aus!

Rechtliche Hinweise

Weiterempfehlen:


Das Thema Chiromantie ist ein Fachgebiet von

Schweizer Starmedium Heidi
Schweizer Starmedium Heidi

Einfühlsame und ehrliche Kartenlegerin mit hoher Trefferquote. Legung mit dem grossen Lenormandkartendeck (54 Karten), Vollmondlegung, Sigillenmagie. *** NEU!*** Rundumblick auf Video und Rundumblick per E-Mai. Schweizerdeutsch.  ...mehr

Erreichbar: Heute: 00:15-00:00 Uhr
0900 310 2042
€ 2.39/Min.
Mobilfunk ggf. abweichend
0901 000 190
SFR 2.99/Min.
Alle Netze
0900 515 239
€ 2.17/Min.
Alle Netze
901 282 58
€ 2.00/Min.
Alle Netze
Andere LänderGuthaben / Prepaid

Kein Chat

Online-Lexikon: Hier erklären wir Ihnen die Begrifflichkeiten der Esoterik - von A wie Aberglaube bis zu Z wie Zukunft

Weiterführende Seiten zu "Chiromantie"

Zukunftsblick hilft

Zukunftsblick hilft

Selbsthilfe-Organisation für betroffene Familien. Die Kinderkrebshilfe Schweiz ist eine Selbsthilfe-Organisation und wurde 1987 gegründet. Sie unterstützt betroffene Familien beratend, informierend, finanziell und mit vielen verschiedenen Infos.

› Erfahren Sie Hier Mehr!
Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz
OK