Nach oben

Astrologe

Online-Lexikon

Hier erklären wir Ihnen die Begrifflichkeiten der Esoterik - von A wie Aberglaube bis zu Z wie Zukunft

Lexikon
Foto: amater / Fotolia

Astrologe

Das Wort Astrologe ist jedem von uns ein Begriff und beschreibt aus dem Griechischen übersetzt so viel wie "der Sterndeuter" oder "der Sternenkundige". Neben den tiefgreifenden Kenntnissen der Materie braucht es auch eine gut ausgeprägte Intuition sowie Einfühlungsvermögen und Menschenkenntnis, damit das große Ganze richtig deuten kann.

Astrologe

Eine systematische Deutung der Stellungen verschiedener Himmelskörper zueinander ist die Basis seiner Arbeit, kurz auch Astrologie genannt. Auch als topozentrisch kann diese Weise der Betrachtung bezeichnet werden. Das bedeutet nichts anderes, als das die Betrachtung von der Erde als Standpunkt erfolgt.

Im Laufe der Zeit wenden sich immer mehr Menschen sowohl der Esoterik und der Spiritualität zu, um ihr Leben zu bereichern und Neues für sich zu nutzen. So ist es nicht weiter verwunderlich, dass Astrologen immer häufiger zu finden sind. Sie werden gerne als Ansprechpartner genutzt, um so dem Leben eine Wendung zugeben. Das Interesse liegt hierbei oftmals in der Analyse von Sternzeichen und Aszendent als Geburtshoroskop oder aber das Jahreshoroskop als Wegweiser zu bekommen.

Berühmte Namen der Astrologie

Jeder von uns wird den einen oder anderen Namen von bekannten Astrologen im Laufe der Zeit in verschiedenen Zusammenhängen schon gehört haben.

Hier einige interessante Astrologen:

Claudius Ptolemäus, ein Universalgelehrter in seiner Heimat Ägypten, wurde etwa um 100 geboren und ist mit großer Wahrscheinlichkeit vor 180 gestorben. Er war sowohl der Geographie, Mathematik, wie auch der Philosophie und der Astronomie zugetan. Das einflussreichste Werk der Astrologie in vier Bänden "Tetrabiblos", ist ihm zu verdanken, welches auch heute noch seine Verwendung findet. Die Grundlage dazu bildeten seine astronomischen Schriften, in denen er Planeten und Himmelskörper in Bezug auf menschliche Charakteristika und das Schicksal beschrieb.

Nostradamus, Michel de Nostredame, sein richtiger Name, hat schon zu Lebzeiten durch seine prophetischen Gedichte, auch Centurien genannt, als Prophezeiungen, an Bekanntheit gewonnen, auch wenn er sich selbst nicht als Astrologe, sondern eher als Sternenfreund (Astrophile) bezeichnete. Was in Anbetracht von verschiedenen technischen Fehlern, die ihm unterliefen, passend erschien, auch, wenn Astrologie ein Teil seines Studiums war. Grundsätzlich genoss er als Apotheker und Arzt großes Ansehen, und als Sternenfreund wurde er zu einer Art Prophet, wodurch der Astrologe in den Hintergrund trat.

Johannes Kepler, gilt als einer der Begründer der modernen Naturwissenschaften und war zu seiner Zeit einer der berühmtesten Astrologen und Astronomen. Er war derjenige, der durch die "Keplerschen Gesetze" darstellte, dass sich die Planeten um die Sonne drehen. Aber auch mit dem 1601 veröffentlichen Werk "De fundamentis", welches tiefe Einblicke in den Bereich der Astrologie zum Inhalt hat, machte er sich einen Namen.

Karl Ernst Krafft, ein Schweizer Astrologe, der als Berater im Bereich der Politik und Wirtschaft für die Gestapo arbeitete, nachdem er 1939 nach Deutschland übersiedelte. Als überzeugter Nationalsozialist war er auch nicht abgeneigt seine Fähigkeiten für die psychologische Kriegsführung einzusetzen. Er sagte voraus, dass Hitlers Leben zwischen dem 7. Und 10. November 1939 in Gefahr sei, durch einen "Mordanschlag mit explosivem Material". Diese Voraussage verhalf ihm zu einem gewissen Bekanntheitsgrad, obwohl Astrologie zur Zeit des NS-Regimes nicht öffentlich propagiert werden durfte.

Die Faszination des Himmels entdecken

Natürlich gibt es noch unzählige Astrologen, die sich mit dem Himmel und der damit verbundenen Faszination, nicht nur visueller Natur, beschäftigt haben. Über die Jahre ist so ein enormes Wissen angehäuft und ständig erweitert worden, auf welches wir heute zurückgreifen dürfen.

So können wir durch ein ganz persönliches Geburtshoroskop mehr über uns und unsere Persönlichkeit erfahren, wie können neue Perspektiven erkennen und das Leben als solches aus einem neuen Blickwinkel betrachten. Es lässt sich fast jedes Thema des Lebens damit beleuchten.

Der Himmel fasziniert uns also nicht nur durch seine Sterne und seine Weite, sondern auch mit dem, was er uns mittels Astrologie sagen kann.
Weiterempfehlen:


Das Thema Astrologe ist ein Fachgebiet von

Starmedium Syrid-Marlen
Starmedium Syrid-Marlen

Expertin für Hellsehen, Kartenlegen & mehr. Hochsensibilität. Soforthilfe, Weissagungen & Zukunftsprognosen. Treue, Zeitangaben. Seelenliebe/duale Seele & On-Off-Beziehung. Channeling, Magie. Rituale, Mitglied in der parapsychologischen Gesellschaft.  ...mehr

0900 310 2054
€ 2.19/Min.
Mobilfunk ggf. abweichend
0901 900 455
SFR 2.99/Min.
Alle Netze
0900 515 24409
€ 2.17/Min.
Alle Netze
901 280 95
€ 2.04/Min.
Alle Netze

Online-Lexikon: Hier erklären wir Ihnen die Begrifflichkeiten der Esoterik - von A wie Aberglaube bis zu Z wie Zukunft

Weiterführende Seiten zu "Astrologe"

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz