Nach oben

HIV Toleranz und Aufklärung

Beiträge

Beitragsrubrik: Zukunftsblick hilft

Beitrag
Foto: © Alexander Raths / Fotolia
Autor:
Zukunftsblick
|
Rubrik:
Zukunftsblick hilft

Zukunftsblick macht aufmerksam

Wir von Zukunftsblick machen aufmerksam!

Die Themen HIV und AIDS sind Themen, die uns alle betreffen, doch leider sind diese Themen wieder in den Hintergrund gerückt. Nehmen wir uns jetzt die Zeit darüber zu sprechen:
  • Jeden kann es treffen, sowohl Hetero- wie Homosexuelle.
  • Der ungeschützte Geschlechtsverkehr mit Neukontakten kann eine Infizierung herbeiführen.
  • Es kann Sie, mich und unsere Familienmitglieder treffen.
  • Es gibt seit 2004 etwa 80% mehr Neuinfizierungen.
  • 50% der betroffenen Menschen werden sehr spät diagnostiziert.
  • 25% sind sich gar nicht bewusst, dass Sie HIV+ sind.
  • 26% sind junge Menschen zwischen 13-24 Jahren.

Hier geht es nicht nur um "Safer Sex"! Es geht hier darum, dass man einen betroffenen Menschen nicht in die Ecke drängt und stigmatisiert.

Eine Umarmung, ein Kuss oder vom selben Teller zu essen ist nicht ansteckend!

Um diese Krankheit in den Griff zu bekommen und lernen als Gemeinschaft damit zu leben, können wir:
  • offen in unserem Umfeld darüber sprechen
  • bei unklarer Situation und neuen Kontakten immer ein Kondom verwenden
  • HIV+ Menschen unterstützen, Ihnen zeigen, dass wir uns trotz seiner Krankheit nicht abwenden oder Ihn ausgrenzen
  • mit Freunden, Bekannten und Familienmitgliedern über die Situation & die Gefahr von HIV sprechen

Sehr zu empfehlen ist bei häufig wechselnden Kontakten sowie bei unklaren Beziehungssituationen einen HIV Test regelmässig durchführen zu lassen. Dies dient zur eigenen Vorsorge und Prävention.

Die heutige medizinische Versorgung ist auf einem Stand, der bei einer frühzeitigen Diagnose einem Betroffenen erlaubt, eine fast normale Lebenserwartung zu geniessen.

Die Saatchi & Saatchi in Kooperation mit dem Magazin Vangardist macht auf besonders progressive und intensive Weise auf die Vorurteile von HIV aufmerksam. Die aktuelle Printausgabe (limitiert auf 3000 Stück) wurde mit HIV positivem Blut und Tinte gedruckt. Das Blut, das vor Druck pasteurisiert und ungefährlich vorbereitet wurde, ist nicht mehr ansteckend.

 HIV Heros  HIV Heros

Es geht vornehmlich darum, den Dialog, der gefördert wird auch symbolisch aufzuzeigen:

Genauso, wie ich das Magazin in die Hände nehme und lesen kann, so kann ich auch einem HIV+ Menschen die Hand reichen.

Es ist ein Zeichen für mehr Aufklärung und vor allem Solidarität.

HIV Heros  HIV Heros

Wir können etwas verändern! Selbst, wenn es nur kleine Schritte sind, unter Umständen ändern sie die Sichtweise eines Menschen. Jeder der beispielsweise freundlich auf einen infizierten Menschen zugeht, ist ein Gewinn für uns, die Gesellschaft und eine bessere Zukunft.

Herzlichst

Sandro Loris Bernardini





Weiterempfehlen:

Weiterführende Seiten zu "Zukunftsblick hilft"

Ihre Karriere bei Zukunftsblick: Hier informieren

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz
OK