Nach oben

Einsamkeit

Beiträge

Beitragsrubrik: Liebe und Beziehung

Beitrag
Foto: © Dmitriy Sladkov / Fotolia

Einsamkeit

Wenn ein Mensch alleine ist, fühlt er sich einsam. Richtig?

Heutzutage sind viele Experten anderer Meinung. Sie glauben, dass die Einsamkeit ein Geisteszustand ist.

Wenn ein Mensch lange denkt, dass er alleine und isoliert ist, so werden diese Gedanken irgendwann für ihn zur Realität. Dies bewirkt, dass sich der Mensch leer, alleine und unerwünscht fühlt. Ein Mensch, der einsam ist, sehnt sich oft nach menschlichem Kontakt. Jedoch macht ihre Gemütslage es schwierig, mit anderen Menschen Beziehungen einzugehen.

Geisteshaltungen lassen sich ändern.

1. Du musst erkennen, dass Einsamkeit ein Zeichen dafür ist, dass Du etwas verändern musst in Deinem Leben.

2. Du musst Dir bewusst machen, dass Einsamkeit ein Gefühl ist und keine Tatsache! Fühlst Du Dich einsam, so hat etwas, dass Dir aktuell passiert, eine alte negative Erfahrung getriggert und ein längst vergangenes Gefühl von Einsamkeit wird wiederbelebt.

3. Die negative Gedanken kreieren negative Gefühle. Du musst lernen diese in positive Gedanken umzuwandeln. Deine Entscheidung liegt darin, ob Du einen negativen Gedanken weiterverfolgst oder Deine Aufmerksamkeit auf etwas Schönes, Positives richtest.

4. Du musst Dich verabschieden vom Selbstmitleid und Dich auf die Bedürfnisse anderer konzentrieren. Du kannst entweder durch die Strassen gehen und Dich dabei voll und ganz auf Deine Einsamkeit konzentrieren und Dich seufzend Deiner Hoffnungslosigkeit hingeben.

Du kannst aber auch die wunderbare Vielfalt der Menschen wahrnehmen und ihnen im Vorbeigehen leise Glück und gute Gesundheit wünschen und ihnen ein Lächeln schenken.

Eines ist sicher, das Letztere macht mehr Spaß. Jedoch musst Du Dich besonders zu Beginn immer wieder daran erinnern, dieses mit Absicht zu tun.

5. Helfen hilft!
Wenn Dir Tiere am Herzen liegen, kannst Du ehrenamtlich einen Tag in der Woche in einem Tierheim in Deiner Nähe aushelfen oder wenn Dir Kinder am Herzen liegen, kannst Du einen Tag in der Woche ein Kinderheim unterstützen. Eine Wahl, die Jesus und Ghandi absichtlich benutzten, sind Güte und Großherzigkeit. Versuche es und Du wirst sehr schnell feststellen, dass ein GUTES GEFÜHL bei Dir zurückbleibt...

6. Du solltest aktiv sein!
Trete einem Verein oder einer Gruppe bei, in der Du Dich wohl fühlst.

7. Es ist wichtig, dass Du neue Menschen in Dein Leben lässt. Konzentriere Dich bewusst auf Menschen, die ähnliche Sichtweisen, Interessen und Werte haben wie Du.

Sobald Du neue Freunde gefunden hast, pflege diese Freundschaft liebevoll mit Zeit und Aufmerksamkeit.

8. Viele Menschen, die einsam sind, erwarten meistens Ablehnung. Lasse los von einer negativen Erwartungshaltung, denn eine solche negative Erwartungshaltung führt leider oft zu einem negativen Ergebnis. Denke positiv und lasse zu, dass das Leben und die Menschen gut zu Dir sind...

Lasse Neues zu und denke positiv

Verabschiede Dich von negativen Denkweisen, lasse Neues zu und denke positiv! Du wirst sehen, dass die Freude wieder in Dein Leben zurückkehrt und Du wieder fröhlich, glücklich und voller Lebensenergie bist.

Alles Liebe,
Anastasia Ellania

Weiterempfehlen:

Beitrag von Starseherin Anastasia Ellania

Starseherin Anastasia Ellania
Starseherin Anastasia Ellania

Hinweis: Leider bis zum 23.04.2019 nicht zu erreichen! Wir bitten um Ihr Verständnis! ...mehr

0900 310 2038
€ 2.39/Min.
Mobilfunk ggf. abweichend
0901 901 525
SFR 2.99/Min.
Alle Netze
0900 511 518
€ 2.17/Min.
Alle Netze
901 280 68
€ 2.04/Min.
Alle Netze
Andere LänderGuthaben / Prepaid
Weitere Beiträge von Anastasia anzeigen ›
 

Weiterführende Seiten zu "Liebe und Beziehung"

Besuchen Sie unsere Hauptseite: zukunftsblick.ch
Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz
OK