Nach oben

Spirituelle Einweihung

Online-Lexikon

Hier erklären wir Ihnen die Begrifflichkeiten der Esoterik - von A wie Aberglaube bis zu Z wie Zukunft

Lexikon
Foto: Musicman80 / Fotolia

Spirituelle Einweihung

Spiritualität zum Teil des Lebens zu machen und spirituelle Erfahrungen zu machen ist der Wunsch vieler Menschen. Vielleicht um Neues auszuprobieren oder vielleicht auch, um sich in der gesamten Persönlichkeit weiterzuentwickeln. Tatsächlich hat in den letzten Jahren das Interesse an spirituellen Methoden und Systemen deutlich zugenommen.

Verschiedene spirituelle Systeme und Methoden

Wer beispielsweise mit Energien arbeitet tut dies, um bei sich selber oder anderen Lebewesen eine wohltuende, harmonisierende Wirkung hervor zu rufen. Verschiedene Systeme und Methoden haben sich im Laufen der Jahrtausende entwickelt. Zum Teil sind sie wieder in Vergessenheit geraten, zum Teil bestehen sie heute noch. Des weiteren gibt es verschiedene Methoden, um das eigene spirituelle Wachstum zu unterstützen.
So unterschiedlich die verschiedenen spirituellen Lehren sind, so unterschiedlich sind die Voraussetzungen diese effektiv nutzen zu können. Bei einigen Methoden ist eine Einweihung nicht notwendig, da beispielsweise schon das Befolgen von bestimmten Meditationspraktiken und die Nutzung dieser Methode selbst die Willenserklärung darstellt. Bei anderen ist eine Einweihung zwingend notwendig, um den gewünschten Erfolg zu erzielen.

Warum eine spirituelle Einweihung?

Generell ist es jedem Menschen möglich sich spirituell weiterzuentwickeln oder mit Energien zu arbeiten. Das Potential bekommt jeder von Geburt an als Teil seiner Persönlichkeit mit. Ob und wie wir diese Fähigkeit nutzen liegt an uns selbst. Verschiedene Methoden bedürfen einer intensiven Ausbildung, damit sie vernünftig angewandt werden können. Denn die Menge der Informationen, die erlernt und verarbeitet werden muss, ist nicht zu unterschätzen. Wie bei allen anderen Lehrinhalten geht es auch bei der Ausbildung zu diesen Methoden darum, das Grundwissen zu beherrschen und die Techniken sauber anwenden zu können, damit es zum höchstmöglichen Wohl eingesetzt werden kann. Werden die vorgegebenen Lernschritte nicht eingehalten und die dazugehörigen Praktiken nicht korrekt durchgeführt, kann es nur zu einem geringen oder möglicherweise gar keinem spirituellen Wachstum zu kommen.

Die spirituelle Einweihung gehört auch für viele energetische Methoden zum Ausbildungsweg dazu. Sie sind bewusste Verbindungen mit der Quelle der Heilkraft, um die Energiekanäle für die Übermittlung von Energien zu öffnen. Man kann es als Vertrag zwischen dem menschlichen Geist und dem Schöpfergeist ansehen.

Um eine spirituelle Einweihung zu erhalten, ist zum einen das Wissen um die entsprechende Technik / Methode notwendig. Aber der wichtigste Punkt, der zu einer Initiation führt, ist der wirkliche Herzenswunsch, das Geschenk der Einweihung zu erhalten. Während einer Einweihung kommt es zu verschiedenen rituellen Vorgängen, zu Gebeten und Willensbekenntnissen, die der Schüler der Schöpferseele gegenüber abgibt. Da jeder Mensch seine ganz eigene Persönlichkeit, sein individuelles Potential mitbringt, verläuft jede Initiation, wie die Einweihung auch genannt wird, anders ab. Dies bezieht sich auf die praktische Durchführung wie auch auf die Länge selbst.

Der Weg in ein neues Leben

Spirituelle Weiterentwicklung bedeutet gleichzeitig auch Veränderungen der eigenen Persönlichkeit herbeizuführen. Die Reaktionen im persönlichen Umfeld können hier ganz unterschiedlicher Natur sein. Menschen, die mit Spiritualität nicht wirklich etwas anfangen können, werden dem ganzen womöglich skeptisch oder gar ablehnend gegenüberstehen. So ist es nicht selten, dass sich das persönliche Umfeld mit der persönlichen Veränderung auch verändert. Man könnte es auch als Gesetzmäßigkeit zur Harmonisierung der neuen persönlichen Welt bezeichnen.

Das bedeutet aber nicht, dass dieser innerliche Gedanke zur Veränderung aus Angst wieder aufgegeben werden sollte. Vielmehr bedarf es Durchhaltevermögen und einen starken Willen, um wirklichen spirituellen Fortschritt zu erlangen, und der Mensch zu werden, der man tatsächlich ist. Während Sie also Ihren spirituellen Weg verfolgen wird auch Ihr Umfeld dem Wandel folgen, und neue zu Ihnen passende Menschen werden Ihr Leben bereichern. Haben Sie Mut und entdecken Sie sich und Ihr wirkliches Leben! Manchmal bedarf es dabei vielleicht auch Unterstützung von außen, scheuen Sie sich nicht diese auch in Anspruch zu nehmen. Beispielsweise mittels Energieübertragung oder Hypnose können Sie sowohl mental wie auch körperlich Unterstützung erfahren.
Weiterempfehlen:


Das Thema Spirituelle Einweihung ist ein Fachgebiet von

Aaron
Aaron

Ob Geschäfts- , oder Beziehungspartner, ob Affäre, heimliche Liebe oder Familie: Ich verrate Ihnen ohne Hilfsmittel, wie andere wirklich über Sie denken & welche Rolle sie in Ihrer Zukunft spielen werden. Finanzielle Fragen, Krisen, Entscheidungen.  ...mehr

0900 310 204 708
€ 2.39/Min.
Mobilfunk ggf. abweichend
0901 900 504
SFR 2.99/Min.
Alle Netze
0900 515 24408
€ 2.17/Min.
Alle Netze
901 281 18
€ 2.04/Min.
Alle Netze

Online-Lexikon: Hier erklären wir Ihnen die Begrifflichkeiten der Esoterik - von A wie Aberglaube bis zu Z wie Zukunft

Weiterführende Seiten zu "Spirituelle Einweihung"

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz