Nach oben

Ich und das Jenseits

Beiträge

Beitragsrubrik: Hellsehen

Beitrag
Foto: © photopixel / shutterstock
Autor:
Peter
|
Rubrik:
Hellsehen

Ich und das Jenseits

Meine erste Begegnung mit dem Jenseits hatte ich im Alter von 19 Jahren. Es war so real. Ich hatte damals mit all meinen Sinnen eine verstorbene Person meiner Familie so stark wahrgenommen, dass ich den Raum verlassen musste und herausrannte. Ich hatte das Erlebte erst einmal komplett verdrängt und einfacher so weiter gelebt wie bisher.

Jahre vergingen ...

In den weiteren Jahren konnte ich viel Erfahrung sammeln. Das Jenseits ist vor ungefähr 15 Jahren erfreulicherweise wieder zu mir zurückgekehrt. Noch klarer und stärker als je zuvor. Seit diesem Zeitpunkt konnte ich es nicht mehr einfach so ignorieren und habe seitdem meine Kommunikation mit dem Jenseits enorm ausgeprägt.

Meine Gabe

Ich bin in der Lage, klare Nachrichten wie auch Fakten aus dem Jenseits zu empfangen, zu deuten und an mein Gegenüber weiter zu übermitteln.

Gerne möchte ich auch für Sie den Kontakt zum Jenseits herstellen und Ihnen alle Botschaften wie auch Nachrichten, welche ich aus der jenseitigen Welt empfange Ihnen mit auf Ihren Weg geben.

Jederzeit bin ich für Sie da.

Ihr Peter

© Zukunftsblick Ltd.
Rechtliche Hinweise

Weiterempfehlen:

Beitrag von Medium und Kartenleger Peter

Medium und Kartenleger Peter
Medium und Kartenleger Peter

Ich beantworte Ihnen alle Fragen zuverlässig & treffsicher. Kartenlegen, Botschaften aus dem Jenseits, Empathie & Channeling! Liebe, Beziehung, Treue, Familie, Job, Finanzen, Potenzial, Trauer und auch alle konkreten Business-Fragen. Tierkommunikation ...mehr

Erreichbar: Heute: 08:00-23:00 Uhr
0900 310 204 715
€ 2.39/Min.
Mobilfunk ggf. abweichend
0901 901 525
SFR 2.99/Min.
Alle Netze
Weitere Beiträge von Peter anzeigen ›
 

Weiterführende Seiten zu "Hellsehen"

Zukunftsblick hilft

Zukunftsblick hilft

Selbsthilfe-Organisation für betroffene Familien. Die Kinderkrebshilfe Schweiz ist eine Selbsthilfe-Organisation und wurde 1987 gegründet. Sie unterstützt betroffene Familien beratend, informierend, finanziell und mit vielen verschiedenen Infos.

› Erfahren Sie Hier Mehr!