Nach oben

Dankbarkeit

Beiträge

Beitragsrubrik: Energiearbeit

Beitrag
Foto: © michaelheim / shutterstock
Autor:
Saddyne
|
Rubrik:
Energiearbeit

Erwartungen & Dankbarkeit

Setzen Sie sich in entspannter und ruhiger Atmosphäre hin und schreiben Sie alle Dinge auf, die Sie mit Dankbarkeit erfüllen.

Sie sollten mit einfachen "ganz normalen" Dingen, wie Beine, Arme, Augen und Ohren... beginnen. Es gibt sehr viele Menschen, die gerne einen gesunden Körper hätten und Sie um dieses Reichtum vielleicht sogar beneiden. Bevor Sie die materiellen Dinge notieren, schreiben Sie erst diese selbstverständlichen Funktionen und Körperteile auf.

Was für eine Wohnung oder Haus haben Sie?
Haben Sie ein Auto oder ein Fahrrad?
Gibt es öffentliche Verkehrsmittel, um Ihre Liebsten zu erreichen?

Diese für uns selbstverständlichen Dinge, können Sie diese noch schätzen? Notieren Sie alle diese in unserem Kulturkreis üblichen Dinge. Schauen Sie weiter - was für Nahrung haben Sie? Gutes Essen und sogar den ganzen Monat...

Was für Menschen sind an Ihrer Seite? Blumen, Haustiere...
Was für Angewohnheiten sind Ihnen lieb geworden?

Wenn Sie all das wirklich ehrlich alles aufschreiben, so kann diese Liste kein Ende nehmen. Diese Liste wird immer länger und länger und in Ihnen breitet sich Dankbarkeit aus. Dankbarkeit für die Fülle und unendlichen Möglichkeiten und Schönheiten des Lebens, welche Sie umgeben.

Wir leben leider jedoch unbewusst oft in einer Erwartungshaltung. Wir erwarten ständig Dinge, Situationen und sehnen nach dem, was wir nicht besitzen.

Solch eine Haltung erzeugt Unzufriedenheit, Unruhe und Mangel.

Es kann in einer Erwartungshaltung keine Dankbarkeit existieren. Dankbarkeit und Erwartungshaltung schliessen sich aus.

Fangen wir an zu leben

Wir warten in der Erwartung auf das Erfüllen unserer Bedürfnisse durch äussere Dinge und Umstände. Dies wird jedoch nicht passieren. Wir werden zum Besitzer der Dinge und können nur unseren Besitz mehren. Dann, nach kurzer Freude des in Besitz nehmens, verflüchtigt sich diese und eine neue Erwartung erfasst uns.

Wir werden in der Dankbarkeit zum Geniesser der Dinge, Umstände und Gegebenheiten.

Um diese geniessen und in Dankbarkeit zu schwingen, müssen wir diese nicht unbedingt besitzen. In der Dankbarkeit können wir uns unendlich ausdehnen...die Weite des Universums erfahren und unsere eigenen Grenzen ausdehnen.

Sie sollten sich bewusst entscheiden, in welcher dieser Schwingung oder Energie Sie leben möchten...

Blicken Sie in Dankbarkeit auf Ihr Leben, Ihre Erfahrungen, sie machen Sie zu dem wundervollen Menschen, der Sie sind. Werden Sie sich der Fülle in Ihrem Leben bewusst.

Ich freue mich auf Sie.

Herzlichst,
Ihre Saddyne

Weiterempfehlen:

Beitrag von Starberaterin Saddyne

Starberaterin Saddyne
Starberaterin Saddyne

Kartenlegen, Energiearbeit, seit 1995 Reiki-Meisterin, Reinigung von Fremdenergie, karmische Verstrickungen, Channeln, Befreiung von Besetzungen, Fluchlösungen, Blockadenlösungen. Ehrlich, direkt, einfühlsam und seriös.  ...mehr

0900 310 2081
€ 2.39/Min.
Mobilfunk ggf. abweichend
0901 001 117
SFR 2.99/Min.
Alle Netze
0900 536 686
€ 2.17/Min.
Alle Netze
901 280 99
€ 2.04/Min.
Alle Netze
Andere LänderGuthaben / Prepaid
Weitere Beiträge von Saddyne anzeigen ›
 

Weiterführende Seiten zu "Energiearbeit"

Besuchen Sie unsere Hauptseite: zukunftsblick.ch
Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz
OK