Nach oben

Auflösung von schwarzer Magie

Beiträge

Beitragsrubrik: Rituale

Beitrag
Foto: © Nikki Zalewski / shutterstock
Autor:
Vanessa
|
Rubrik:
Rituale

Auflösung von schwarzer Magie

Flüche, Hexen, Verwünschungen, Voodoo - all das sind häufig Gedanken, die uns bei dem Wort schwarze Magie durch den Kopf gehen. Es gibt eine Vielzahl von Filmen oder Büchern über schwarze Magie, verschiedene Darstellungen verursachen bei uns Gänsehaut oder sogar ein gewisses Unbehagen. Aber warum ist das so? Vielleicht, weil es nichts Greifbares ist, über unser normales Denken hinausgeht?

Wie schnell ist Böses gedacht oder gar ausgesprochen, wenn wir wütend sind oder verletzt wurden. Ist das dann auch schon schwarze Magie? Wie können wir uns vor schwarzmagischen Einflüssen schützen und uns selbst die schwarze Magie vom Leib halten? Schwarzmagie, gibt es sie tatsächlich oder entstammt dieser Bereich nur Überlieferungen unserer Vorfahren oder Inhalten von verschiedenen Geschichtsbüchern? Alles nur Hokuspokus oder Aberglaube?

Was ist Magie eigentlich?

Der Begriff Magie beschreibt Kräfte die Lebewesen, Ereignissen oder Gegenständen zugesprochen werden. Zaubersprüche, Gebete oder Rituale sollen dahingehend unterstützen. Diese zugedachten Kräfte sind eigentlich gar nicht vorhanden, und doch sollen sie Gedanken, Handlungen sowie das Schicksal beeinflussen, sowohl auf die eigene wie auch auf andere Personen bezogen.

Eine andere Sichtweise ist mit der Idee verbunden, dass es sich bei Magie um geheimnisvolles und okkultes Wissen handelt. Beherrscht von denen, die darin eingeweiht sind. Es wurde nur an die Personen weitergegeben, die für passend angesehen wurden.

Man spricht heute diesbezüglich sogar von einer menschlichen Fähigkeit, sein Umfeld ganz nach den eigenen Wünschen zu gestalten oder umzugestalten, natürlich ohne Zuhilfenahme schwarzer Magie. Das heisst, dass die Magie uns jedem innewohnt, der daran glaubt.

Wie bei fast allen Dingen im Leben gibt es auch in der Magie gut und schlecht oder besser gesagt schwarz und weiss.

Die weiße Magie steht hier wie die Farbe selbst für Göttlichkeit, Reinheit und Positives. Die weisse Magie wird zum Schutz und Wohlergehen eingesetzt. Weisse Magie soll Glück bringen und unterstützen. Weisse Magie bedient sich weder der Manipulation noch werden Zwänge ausgeübt oder Schaden zugefügt. Als Schutzzeichen dient hier das Pentagramm. Rituale und Zauber der weissen Magie sind selbstlos. Einen eigenen Vorteil daraus zu ziehen würde wiederum ins Schwarzmagische fallen.

Die schwarze Magie könnte man sozusagen als die dunkle Seite der Magie bezeichnen. Rituale, Verwünschungen und Zauber, die darauf abzielen Böses und Unheil zu verbreiten, negative Einflüsse auszuüben, jemanden zu manipulieren, Schaden zuzufügen oder Macht zu erlangen, fallen in den schwarzmagischen Bereich. Aber auch Flüche, negative Gedanken oder der besagte "böse Blick" gelten als Teil der schwarzen Magie.

Die Kraft der positiven Energien nutzen

Man könnte grundsätzlich sagen, dass die eigene persönliche Einstellung hierbei ein wichtiger Punkt ist. Wenn man glaubt, einem schwarzmagischen Angriff ausgesetzt zu sein, und beschäftigt man sich immer wieder mit diesem Gedanken, dann nährt man die Angst und gibt negativen Energien Raum. Richtet man seine Gedanken jedoch weg von diesem Thema, hin zu positiven Dingen, können mögliche schwarzmagische Einflüsse nur schwer ihre Wirkung entfalten. Tatsächlich aber kann die Auflösung schwarzer Magie bei einer gewissen Stärke durch die eigene Kraft allein nicht bewältigt werden. Hier können dann beispielsweise das Weissmagische helfen.

Auch kann eine Energieharmonisierung zur Auflösung von schwarzer Magie genutzt werden. Hierbei wird im Bereich der Hochenergie gearbeitet. Dies ist ein besonders hohes Spektrum der Schwingungen - 3 Milliarden bis 1 Billion Boviseinheiten (Intensität der Erdstrahlen). Im Vergleich dazu liegt Reiki im Bereich von etwa 32.000 Boviseinheiten. Mittels dieser Methode wird der schwarzmagische Anteil entfernt und mit hochschwingender Energie ersetzt. Gleichzeitig können so auch die Selbstheilungskräfte unterstützt werden, was einen zusätzlichen positiven Effekt darstellt.

Weitere Möglichkeiten zur Auflösung schwarzer Magie

Damit schwarzmagische Einflüsse dauerhaft aufgelöst werden, gibt es eine Vielzahl von Möglichkeiten im Bereich der weissen Magie. Die weissmagischen Rituale oder Zauber arbeiten mit starken Energien, welche auf Licht und Liebe basieren. So kann das Negative durch Positives ersetzt werden.

Beispiele:

-Reinigungszeremonien, um störende Fremdenergien, ganz gleich welcher Form, zu vertreiben und sich so von negativen Einflüssen zu befreien.

-Abwehrzauber, wo mittels Ritual schwarzmagische Energien unwirksam gemacht und erfolgreich abgewehrt werden können. Eine Sonderform des Abwehrzaubers ist der Gegenzauber. Dieser kann genutzt werden, wenn eine Schadwirkung schon vor einiger Zeit eingeleitet oder sogar bereits eingetreten ist. Allerdings sollte die negative Wirkung nicht auf eine andere Person oder den Absender des Zaubers gelenkt werden, da dies als Schadzauber, also schwarze Magie, ausgeführt werden würde.

-Schutzzauber, um sich vor schwarzmagischen Angriffen wirkungsvoll zu schützen. Ein Bannzauber beispielsweise hebt negative Eigenschaften auf oder verbannt das negative Ziel auf eine andere Ebene und schafft gleichzeitig eine Barriere als Schutz.

Es gibt auch weissmagische Voodoopriester, die ihre Kräfte gezielt für bestimmte Zauber zur Auflösung schwarzer Magie einsetzen. Hierbei gilt es allerdings ganz genau hinzusehen, was der jeweilige Zauber zum Ziel hat.

Die Welt der Magie besser verstehen

Wurde sich früher mit Beschwörungsformeln, Gebeten, geweihten Kerzen oder Weihwasser vor schwarzmagischen Einflüssen geschützt, so sind es heute Meditationen, Energiearbeit, Suggestionen mittels Hypnose oder Rituale der weissen Magie, die dazu genutzt werden.

Das ist nicht nur dann zu empfehlen, wenn die Auflösung schwarzer Magie erfolgreich durchgeführt wurde und ein weiterer Schutz aufgebaut werden soll. Sie kann quasi auch vorbeugend eingesetzt werden beispielsweise mittels Schutzmagie, welche für Kraft, Selbstvertrauen und Zuversicht steht. So haben negative Einflüsse kaum eine Chance.

Auch Energieübertragung, Auflösung negativer Energie oder Blockadenlösung sind Möglichkeiten, alles Negative loszulassen und Positives zu verinnerlichen. In regelmässigen Zeitabständen genutzt kann dies eine Barriere schaffen, um schadhaften Energien oder auch schwarzmagischen Angriffen keinen Platz zu bieten. Gleichzeitig tun Sie sich selbst etwas Gutes, indem Sie die innerer Harmonie und Ausgeglichenheit stärken.

Man kann auch sagen, die Welt der Magie ist eine Welt voller Faszination - einerseits aufregend, anderseits ein wenig beängstigend. Doch vielleicht ist es das Nichtwissen beziehungsweise Halbwissen, welches uns auf Abstand zu diesem Thema gehen lässt. Vielleicht lohnt es sich ja mal einen Blick hinter die Kulissen zu werfen oder auch mal etwas auszuprobieren, allerdings vielleicht nicht gerade die schwarze Magie.

Ein Magier kann dabei helfen den Unterschied zwischen schwarzer und weisser Magie zu erkennen, wie man der schwarzen Magie keinen Raum lässt und wie man die weisse Magie in positivem Sinne nutzen kann.

In jedem von uns wohnt das Weissmagische inne, lassen wir es ein Teil von uns werden. Entdecken Sie, was in Ihnen steckt.

Ihre Vanessa

Weiterempfehlen:

Beitrag von Starberaterin Vanessa

Starberaterin Vanessa
Starberaterin Vanessa

Dipl. Astrologin und Hellseherin. Kartenlegerin seit 30 Jahren mit exakten Zeitangaben, Partnerzusammenführung durch starke Telepathie, Rituale, Blockadenlösung, Geistheilung, Hypnose und NLP-Training. Bitte Gesprächstermin vereinbaren! ...mehr

0900 310 2046
€ 2.39/Min.
Mobilfunk ggf. abweichend
0901 900 502
SFR 2.99/Min.
Alle Netze
0900 533 424
€ 2.17/Min.
Alle Netze
901 280 87
€ 2.04/Min.
Alle Netze
Weitere Beiträge von Vanessa anzeigen ›
 

Weiterführende Seiten zu "Rituale"

Besuchen Sie unsere Hauptseite: zukunftsblick.ch
Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz
OK