Nach oben

Allein und Einsam im Alter

Beiträge

Beitragsrubrik: Hellsehen

Beitrag
Foto: © eAlisa / Fotolia
Autor:
Syrid-Marlen
|
Rubrik:
Hellsehen

Allein und Einsam im Alter

Allein und Einsam im Alter

Lebensberatung der neuen Zeit & Mehr
(Meine Soforthilfe und Hilfe zur Selbsthilfe, rufen Sie mich an!)

"Wenn das geliebte Umfeld kleiner wird und die eigene Mobilität abnimmt".
Lebensgeschichten von nebenan...

Die ältere Dame auf dem Balkon

...Sie kennen eventuell in Ihrer Nachbarschaft eine ältere Dame, die ihren Ehemann vor kurzem verloren hat und deren liebster Ort neben der Wohnung ihr Balkon ist.

Hier hat sie viele gemeinsame Jahre mit ihrem Mann auf dem Balkon Blumen gepflanzt und jeden Morgen mit frischem Wasser getränkt. Gemeinsam verbrachte das Ehepaar viel Zeit auf dem Balkon, ihrer geliebten kleinen Oase.

Und heute ist die ältere Dame allein auf dem Balkon zu sehen und macht den Eindruck, kleiner geworden zu sein. Sie sitzt still und in sich versunken da. Ihr Blick ist trauriger geworden und es scheint so, als ob die Dame weniger Besuch bekommt. Früher hatte sie stets ein Lächeln für andere übriggehabt.

Sie giesst ihre Blumen auch heute noch mit dem frischen Wasser. Fern von allem Geschehen und am Rande des Alltags, allein.

Sie denkt vielleicht beim Giessen der Blumen an vergangene Tage und an eine Zeit, die voller Hoffnungen und Träume gewesen ist. An gemeinsame Tanzabende mit ihrem Mann, an denen ihr Rock im Takt hin und her schwebte, oder an gemeinsame Reisen in ferne Städte und Länder, in denen sie als Paar ihr Lebensglück gemeinsam erlebten und lebten.

Heute, Jahre später, sind die Blumen ihre stillen Begleiter, geben Halt und Trost.

Oder...

Der ältere Herr beim Becker
...Ihnen begegnet jeden Morgen beim Becker ein älterer Herr mit einem aus der Mode gekommenen, aber sehr feinen Anzug. Wobei der schön verzierte Gehstock an seiner Seite stets auffällt und der eigene Blick immer wieder zu dem Tisch hingeht, wo der Herr schweigend seinen Kaffee trinkt.

Was der ältere Mann wohl für eine Geschichte zu erzählen hat, wenn sich die Zeit dafür genommen wird?

Vielleicht würde der Mann dann erzählen, dass er schon immer einen kleinen Freundeskreis pflegte, aber sein Netzwerk in den Jahren noch kleiner geworden ist. Einst ein Unfall seinen Freund aus dem Leben gerissen hat und seine anderen Bekannten schon in Unterkünften wohnen, in denen sie eine nähere Versorgung erfahren.

...Vertrauend, weitere kleine Episoden aus dem Leben des älteren Herren zu hören sind.

Von der Zeit, als er seine Frau aufgeregt in die Klinik fuhr, weil die Wehen einsetzten und er Jahre später sein Kind am Samstag zum Sportverein begleitete und sich über jeden Erfolg mit ihm freute. Seine geliebte Frau dann mit den dampfenden Hefeklössen auf sie zu Hause wartete.

Zwei kleine Episoden eines Lebens, die jeden Tag um uns herum gelebt werden und in deren Prozesse des Alterns auch wir alle eingebunden sind.

Jeder für sich und doch in der Tiefe alle zusammen.

Gründe des Alleinseins

Es gibt sehr viel mehr Gründe für das Alleinsein im Alter.

Zum Beispiel, weil:

die nachlassende Gesundheit zu immer mehr Ruhephasen zwingt.
die eigene eingeschränkte Mobilität in der Wohnung stattfindet.
die Kinder weggezogen sind, im "Hamsterrad" der schnelllebigen Zeit stecken.
die Geschwister bereits verstorben oder in Alten- und Pflegeheimen wohnen.
die geliebten Freunde aus dem Heimatland ausgewandert sind.

Schrittweise und vom Umfeld unbemerkt verschiebt sich so die Lebendrealität mit dem zunehmenden Alter und die eigene Identität wird dabei fremder.

Es beginnt der Lebensabschnitt, in der das Kinderlachen im Haus leiser wird oder ganz verstummt und die Stühle am Esstisch leer bleiben und viele wichtige Alltagsrituale mehr und mehr verloren gehen. Eine Situation, wovor sich viele von uns fürchten!

Am Rande des Alltags

Jedoch werden wir uns früher oder später ähnlichen Situationen stellen müssen und mit der Hoffnung, dass diese Zeit am Rande des Alltags einen nicht so hart trifft. Aber weil die Hoffnung bekanntlich in der Zukunft liegt, kann der Glaube in uns wachsen, vor dieser Einsamkeit verschont zu bleiben und selbst viel Gutes, präventiv zu tun. Die unmittelbaren positiven Umstände sind die Voraussetzung dafür!

Alleinsein versus Einsamkeit

Sehr wichtig dabei ist, dass Alleinsein mit Einsamkeit nicht verwechselt wird. Einsam können wir uns auch in einer gegenwärtigen Beziehung fühlen. Vielleicht ist ein weiterer Grund für die Entscheidung allein im Alter zu leben, die Angst vor einer neuen Bindung oder es fehlt einfach der eigene innere Antrieb.

Frauen und Männer

Es scheint so, dass im zunehmenden Alter mehr Frauen allein leben als Männer und dass es kaum ein Unterschied macht, ob wir anonym in einem Wohnblock leben oder zurückgezogen auf dem Land, in unmittelbarer Nachbarschaft.

Lösungsansätze

Gemeinsam lassen sich Ideen und Lösungsansätze finden, die vorbeugend wirken und Chancen bieten. Selbstverständlich bin ich auch für Sie da, wenn es darum geht, Ihnen zuzuhören.

Ich freue mich auf Sie und unser Kennenlernen,
Ihre Syrid-Marlen


(Wichtig hierbei ist, dass Ihr derzeitiger Arzt/ Therapeut oder Hausarzt die Adresse rund um die Medizin und Ihre Gesundheit ist und bleibt.)

Weiterempfehlen:

Beitrag von Starmedium Syrid-Marlen

Starmedium Syrid-Marlen
Starmedium Syrid-Marlen

Sensitive und mediale Beratung mit sofortiger Hilfe! Wissen, noch bevor es geschieht! Hellsehen & Kartenlegen. Liebe & Treueangabe, Beruf. Seelenliebe/duale Seelen & On-Off-Beziehung. Channeln, Rituale, Telepathie, Magie. Genau, erfahren. NEU*: Kurse! ...mehr

0900 310 2054
€ 2.39/Min.
Mobilfunk ggf. abweichend
0901 900 455
SFR 2.99/Min.
Alle Netze
0900 515 24409
€ 2.17/Min.
Alle Netze
901 280 95
€ 2.04/Min.
Alle Netze
Andere LänderGuthaben / Prepaid
Weitere Beiträge von Syrid-Marlen anzeigen ›
 

Weiterführende Seiten zu "Hellsehen"

Besuchen Sie unsere Hauptseite: zukunftsblick.ch
Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz
OK